Vertrieb von Steuerungstechnik und Regelungstechnik

Wir liefern Ihnen vielseitige Regler zur Spannungsregelung oder dem Generatorschutz, aber auch spezielle Steuerungsregler mit Fernbedienung über Profibus-Schnittstelle oder zur Schaltschrankmontage bzw. direkten Montage am Generator. Unsere Mitarbeiter haben mit Sicherheit die passende Produktlösung für Ihre Anwendung parat.

Elektronische Regler geeignet für Synchrongeneratoren aller Hersteller

Bestellbare Standardfunktionen:

  • Spannungsregelung
  • Generatorschutz
  • Blindstromstatik

Mögliche Sonderfunktionen:

  • Netzparallelbetrieb mit cos phi -Regelung
  • Fernbedienung über Profibus-Schnittstelle
  • Anlagenschutz Überspannung, Überstrom, Überlast
  • Schaltschrankmontage
  • Montage am Generator

Falls Sie Fragen zum Kauf von Reglern oder Ersatzteilen für Ihre Anlagen haben, können Sie gern mit uns direkt in Kontakt treten.
Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen und ein passendes Beratungsgespräch zu Ihren Fragen und Wünschen.

Online-Anfrage zur Steuerungs- und Regelungstechnik stellen


Informationen zur Steuerungstechnik und Regelungstechnik

Steuerungs- und Regelungstechnik sind zwei Teilbereiche der Kybernetik, also von sich selbst regelnden Systemen. Diese Bereiche werden in der betrieblichen MSR (Mess-, Steuer- und Regelungstechnik) zusammengefasst. Es handelt sich dabei um die automatisierte Steuerung und Regelung von dynamischen Systemen.

Unterschied zwischen Steuerungs- und Regelungstechnik

Die Steuerungstechnik verfügt über keine Rückkopplung, im Gegensatz dazu ist die Rückkopplung das bestimmende Merkmal der Regelungstechnik. Die Rückkopplung basiert auf der Meldung eines Signals an die Regeleinheit. Wenn beispielsweise die Temperatur in einem System geregelt werden soll, kann das durch prinzipiell zwei Methoden geschehen:

  • Der Anwender stellt einen Input an Energie fest ein (Steuerungstechnik).
  • Das System regelt den Input je nach gemessener Temperatur (Regelungstechnik).

Kurzerklärung der Steuerungstechnik

Die Steuerungstechnik realisiert Steuerungen und gehört zur Automatisierungstechnik. Eine Steuerung bedeutet, dass prinzipiell veränderliche (dynamische) Größen beeinflusst werden. Diese Größen können unter anderem sein: Licht, Temperatur, Drehzahlen, Geschwindigkeit, Drücke, Lautstärke oder Strömungen.

Gesteuert werden der In- und Output von Energie. Hierzu gibt es Steuerelemente wie Handräder, Drehknöpfe, Mischhebel, Wippen und Schalter, die wiederum Motoren und Ventile oder elektrische Spannungen steuern. Eine Rückkopplung des Systems mit direktem Einfluss auf die Steuerung gibt es nicht, das wäre der Bereich der Regeltechnik.

Kurzerklärung der Regelungstechnik

Die Regelungstechnik steuert prinzipiell dieselben Dinge wie die Steuerungstechnik, es gibt lediglich den entscheidenden Unterschied, dass das System ein Feedback an die Steuerung liefert und sich diese damit selbstständig einregelt. Erst in diesem Zusammenhang ist tatsächlich von einem kybernetischen System zu sprechen. Regelungen können als Festwert- und als Folgeregelung ausgelegt sein. Bei der Festwertregelung soll ein konstanter Wert eingehalten werden, etwa die Temperatur in einem Raum, bei der Folgeregelung soll sich der Wert dynamisch verändern, beispielsweise der Druck in einem System bis zu einer bestimmten Grenze.


Spannungsregler AVR 12 für Generatoren

Universeller analoger Spannungsregler (Direkt- und Absatzregelung für Synchrongeneratoren)
Der Regler kann zur Ansteuerung unterschiedlichster Leistungsendstufen zum Generator angepasst werden.

Technische Daten der AVR Spannungsregler für Generatoren
Eingangsspannung (Generatorspannung): 110 Volt…450Volt AC 50Hz / 60Hz
Eingangsspannung (Erregung): von Hilfswicklung ein-bzw. zweiphasig
20…80V AC von Kompoundierungseinrichtung
2 x dreiphasig 20…80V
Fremderregung 10…80V AC oder DC
Ausgangssignal: Pulsweitenmodulation mit Fi=Fg * 2
Spannungsmittelwert 0…Ue(err)-1V
Strommittelwert 0…6A Dauerstrom
(kurzzeitig 10A)
Regelgenauigkeit: +-0.5% vom Sollwert
Regelverhalten: PID
Einstellmöglichkeit: Spannungssollwert intern
Spannungssollwert extern (0…20 mA)
Stabilität intern
Modifikationsmöglichkeiten: Ansteuerung größerer Leistungsendstufen für bürstenlose Generatoren
Ansteuerung Thyristorsteller für Schleifringläufer
Modifikation durch Zusatzbaugruppen als Cosj-Phi Regler, Stromregler, Leistungsregler usw.
Bauform: Schaltschrankeinbau im Normgehäuse
LxBxT 225x75x110

NBE - Elektrische Maschinen und Geräte GmbH
Am Teich 3 - 06116 Halle (Saale)
Fon: +49 (0)345 - 681572-0
Fax: +49 (0)345 - 681572-20
Mail: info@nbe-online.de
Web:

Wir sind Ihr persönlicher Service-Partner
Schnelle Kontaktanfrage




Please leave this field empty.